Der Weg zum Glück

Die Reformation des Glaubens und des Wissens

Bibel 21
Gottes Wort im 21 Jahrhundert

Diese Seiten sind eine Verpflichtung im Namen Gottes an uns Menschen, wenn ihr denn leben,  ... oder auch nur überleben wollt.

Die "Bibel 21"
Das Neue Wort Gottes im 21 Jahrhundert.

Wir sind die Zukunft

Glück | Liebe| Erfolg


1. Million Mitglieder
Und wir werden in nicht allzu ferner Zeit 1. Million Mitglieder haben; wobei es letztlich, ... mehrere Hundert Millionen sein werden.

Die Welt zu verändern kann einsam sein. Machen wir es also gemeinsam

Wir haben ein Ziel. Jeder Baum, jede Pflanze, jedes Tier, jeder Mensch, ... alles Leben, ... hat das gleiche Ziel. Und dieses Ziel ist uns allen von Gott gegeben

Unser Ziel
Unser Ziel, ist unser Glück. Und das seit Anbeginn unserer Entwicklung. Und von Anfang an, vom Tier bis hin zum Menschen, arbeiten wir daran.

Mittlerweile leben wir im 21 Jahrhundert und dennoch, obwohl wir viel erreicht haben,   brauchen wir dringend Veränderung. Und das nachhaltig. Und tun -, schaffen wir das nicht, ändern, verändern wir uns nicht, machen wir so weiter, so wie bisher, gibt es keine weltweit grundlegenden Veränderungen, .... wir werden nicht einmal mehr das nächste Jahrhundert erleben.

Und das, letzteres, dass ist so sicher wie das Amen in unseren Kirchen, welche mittlerweile alle leer stehen, verkauft werden, damit die Machthaber wieder Gelder einnehmen wollen.

Das Wort Gottes selbst, ist ohnehin überholt, wurde von den Machthabern verfälscht, ist in keiner Weise mehr zeitgemäß. Und was die Liebe betrifft, ebenso die Zukunft von uns Menschen, so finden wir keine Antwort, außer: Die Hölle auf Erden.

Und genau das, letzteres, dass gilt es zu vermeiden, denn das ist weder unser -, noch ist es Gottes Ziel, ... auch nicht sein Plan.



Der Auftrag an uns Menschen

  Glück, Erfolg und Liebe

Sicherheit, Beständigkeit, Zukunft

  Stabilität und Frieden

 

Ich habe euch ein Ziel gegeben. 

Und ihr entwickeltet euch vom Tier zum Menschen, wobei viele Menschen heute leider und oftmals, - immer noch mehr Tiere sind.

Krieg, Ausbeutung, Sklaverei, Massentierhaltung auch unter euch Menschen. Ihr braucht Veränderung. Und das im Namen Gottes selbst.

Unser Ziel ist das Glück. Es ist das Glück mit Beständigkeit.
Lernt, übt, bewegt euch.

Und nichts gibt es umsonst, wir für alles lernen müssen, denn nur der, der lernt, lernen will, kann der Vielseitigkeit des Lebens angemessen begegnen.

Weiteres unter "Vorwort"




Du musst die Zeit nicht neu erfinden, denn es steht geschrieben: "Ich habe euch geboren, damit ihr glücklich und in Frieden leben sollt. Nutzt euren euch von mir gegebenen Verstand."



Und, ihr habt nicht mehr viel Zeit, eure Zeit eigentlich schon abgelaufen ist. Und seht ihr eure Zukunft nicht? Und glaubt Mal, dass diese anders aussehen wird, als auf diesen Bildern hier zu sehen ist, denn das, dass was ihr hier seht, dass ist der Idealfall. Es ist Gottes Ziel.



Mache den richtigen Schachzug, fange an zu lernen, denn alles im Leben unterliegt der Folgerichtigkeit. Du bist dein Glück. Du bist dein Sieg. Und, ... du gewinnst immer, wenn du es willst, wenn du lernen willst. Lernen, lernen an der richtigen Stelle, somit vor allem an dir selbst. Der MENSCH selbst, ist der König im großen Spiel des Lebens.

Der glückliche Mensch


Wo sind unsere Familien? Wo ist das Lachen unserer Kinder? Wo sehen wir noch solch Bilder, insofern überhaupt jemals vorhanden?


Alle Länder der Welt
Sklaven aller Länder, alle Länder, vereinigt euch. Und tut ihr das nicht, die Menschheit selbst, wird nicht mehr überleben. Dazu haben die Bonzen dieser unseren Welt, allein unser Mutter Erde schon viel zu viel angetan.

Es ist euer System der Sklaverei, welches ihr erschaffen habt. Und genau dieses System ist es, welches uns alle, ... noch in diesem Jahrhundert in den Untergang führen wird.

Einsicht | Weitsicht | Rücksicht | Stabilität
Zukunft


Die Welt verändern, ...
Verändert den Lauf der Dinge, und verändert die Welt. Und tun wir das nicht, dann ist das unser aller Untergang.  

Wir verändern die Welt


Wir verändern die Welt. Und das, ... Stück für Stück, bis wir unser aller Ziel erreichen.

Unser Ziel ist Frieden und Harmonie. Unser Ziel ist unser Glück für uns und unserer Erde selbst. Unser Ziel ist das Paradies auf Erden; wobei es die Dummheit, der Mangel an Weitsicht, Einsicht und Rücksicht ist, welcher so vielen Menschen immer noch die Sicht auf die Zukunft versperrt.

Und ich gab euch alles, was ihr zum glücklichen Leben braucht ...


Und eigentlich habt ihr alles, alles was ihr zum glücklichen Leben braucht.

"Und hört meine Worte, denn ob ihr wollt oder auch nicht, ob ihr versteht oder auch nicht:

"Ich gab euch ein Ziel."

Ansprechpartner
Schauen Sie sich unsere Mitarbeiter, unsere Ansprechpartner an. Nichts ist vergänglich, ihr einfach nur ... keine Ahnung habt.


Der Baum ...
Und ich, so sprach und sagte der Baum, ich war schon lange vor euch da, also bevor es euch -, oder auch nur den Gedanken an euch gab.


Wo seht ihr noch solch Bilder? In was für einem kranken Film leben wir? Was geschieht mit uns und, ... wo soll das enden?


Wir wollen leben. Wir sind keine Sklaven. Wir sind nicht eure Sklaven eures kranken Systems der Ausbeutung und Vernichtung.


Und das, dass gilt vor allem für unsere Kinder und Kindeskinder, ebenso für unsere Welt. Verändert euch, verändert eure -, unsere Welt. Dies ist der Auftrag Gottes an euch alle.


Die Kunst, ... kommt von Gott.